Wie ist es, die Wohnung eines oder einer Verstorbenen aufzulösen?

Barbara SchärzNachlasssLeave a Comment

Es berührt mich immer sehr, wenn ich das erste Mal die Wohnung eines Verstorbenen betrete. Mir geht durch den Kopf: Was war das für eine Person? Was war ihr oder ihm wichtig? Denn nicht immer habe ich die Person persönlich kennengelernt.

Vor kurzem hatte ich einen Auftrag. Die Hinterbliebenen wollten auch die Fotoalben nicht mehr. Sie hatten mich gebeten, diese wegzuwerfen. Das hat mir dann schon etwas Mühe bereitet, wenn plötzlich alles im Abfall landet und es immer wenige Hinweise gibt, dass diese Person einmal gelebt hat.

Die Wohnung leert sich. Das Leben geht weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.